Willkommen

Angela Dörler

Angela Dörler ist ausgebildete medizinische Fachangestellte der Dermatologie und staatlich anerkannte Kosmetikerin.

Sie ist seit über 17 Jahren erfolgreich im Gesundheits- und Beautybereich tätig.
In Zusammenarbeit mit dem Arzt Dr.Hartner (Stuttgart) bietet Sie ein ganzheitliches Konzept zur Erreichung der individuellen Idealfigur und Wohlbefindens an. Sind Sie interessiert?

Dann vereinbaren Sie doch einen unverbindlichen kostenlosen Beratungstermin und entdecken Sie ganz neue Möglichkeiten auf dem Weg zur persönlichen Traumfigur und einem perfekten Teint.

Leistungen

null

BB GLOW

von Dr.Solution
Glow Ceuticals

null

MICRONEEDLING

Intensives
Meso-Needling

null

DERMAPLANING

Trend aus der
Beautybranche Hollywoods

null

AHA – FRUCHTSÄUREPEELING

Hautoberflächen-
behandlungen

null

KRYOLIPOLYSE

Kälte gegen
Fettzellen

BB GLOW

Die Trendbehandlung: Der „No Make-up Look“ für eine Perfekt Haut schon mit dem aufstehen. Meso-Behandlung & Semipermanet Make-up.

Diese Behandlung kombiniert effektive Meso-Wirkstoffe mit natürlichen Pigmenten. Wir wollen die Haut nicht einfach überdecken, sondern das Beste aus ihr herausholen. Deshalb steht unser BB Treatment für nachhaltige Hautverbesserung mit einem dauerhaft gleichmäßigen Teint. Wir verwenden Seren mit dem maximalen Einsatz von Powerwirkstoffen. Diese einzigartigen Produkte bieten Ihnen eine Halbwertzeit von bis zu 6 Monaten. Durch die leichten Pigmentanteile findet eine effektive Hautbildverbesserung ab der 1. Behandlung statt, die trotzdem natürlich aussieht und sich von Behandlung zu Behandlung weiter aufbaut. Für ein langanhaltendes Ergebnis empfehlen wir 3-5 Behandlungen in Folge.

Die Behandlung ist ganzjährig anwendbar, da sich die Pigmente dem Haut Ton anpassen und eine gewünschte Bräunung nicht negativ beeinflussen.

Anwendung

Es stehen verschiedene Konzentrate zur Auswahl, welche je nach Hautzustand und Kundenziel individuell auf die Behandlung abgestimmt werden.

Diese werden mittels der neuen Nano-Needling Methode epidermal in die Haut ein.

Diese Behandlung ist sanft und schmerzfrei und selbst für empfindliche Hauttypen geeignet.

Anwendungsbereiche

Folgende Hautzustände und Probleme können verbessert werden:

  • Augenringe / Augenschatten
  • Sommersprossen
  • Hyperpigmentierungen
  • verfärbte Haut im Augenbereich ( genetisch/ Stoffwechsel bedingt)
  • vergrößerte Poren
  • Narben, Striae
  • Elastizitätsverlust
  • Linien/ Falten
  • müde/ fahle Haut
  • stumpfe/ trockene Haut
  • unruhige Hautzustände/ Rötungen / Couperose

Die angewendeten Seren sind OHNE:

  • Mineralöle & Silikone
  • Weichmacher
  • Parabene/ Konservierungsersatzmittel
  • Benzophenon
  • künstliche Farbstoffe
  • Formaldehyde/-abspalter
  • Aluminium

Oder sonstige fragwürdige Inhaltstoffe und OHNE Tierversuche!

Kosten & Dauer

Dauer: 80 Min

Kosten: 119€

MICRONEEDLING

Bedarf es der Haut an tief gehender Regeneration oder sind Hautprobleme stärkeren Ausmaßes vorhanden (tiefe Falten, dunkle Pigmentierungen, erhöhter Elastizitätsverlust), sind Meso-Needling Treatments die richtige Wahl.

Effektiv und schonend wird hier die Haut von unten nach oben aufgebaut. Die Meso-Needling Behandlung hat ein weites Wirkspektrum und ist eine der erfolgreichsten Methoden im ästhetischen Bereich.

Ein elektrisch gesteuerter Stift besetzt mit feinen Nadeln bewirkt nahezu schmerzfrei mikrofeine Perforationen in der Haut. Dies löst zum einen körpereigene Reperaturmechanismen aus, durch welche neues Kollagen, Elastin und Hyaluronsäure produziert werden. Des weiteren werden durch diese feinen Kanäle gezielt Wirkstoffe in die Haut eingebracht, welche zuvor individuell auf das Kundenziel abgestimmt wurden.

Es bestehen keine Ausfallzeiten- Sie sind unmittelbar nach der Behandlung gesellschaftsfähig. Die Resultate sind beeindruckend und haben eine Nachhaltigkeit von ungefähr einem Jahr. Um diese zu erhalten, empfiehlt sich eine Auffrischung in regelmäßigen Abständen.

Kosten & Dauer

Dauer: 80 Min

Kosten: 149€

DERMAPLANING

Beim Dermaplaning werden die obersten Hautschichten mittels eines Skalpells abgetragen. Dieser Trend kommt aus der Beautybranche Hollywoods.

Das Abtragen der abgestorbenen Hautzellen, wirkt wie ein extrem gründliches Peeling, regt die Zellerneuerung an und stimuliert die Kollagenproduktion, was dem Alterungsprozess der Haut entgegenwirkt. Die im Anschluss aufgetragenen Pflegeprodukte können deutlich intensiver in die Haut einwirken. Als zusätzlichen Effekt ist die Gesichtshaut nach dem entfernen der feinen Flaumhärchen zart und wunderbar glatt, die Foundation lässt sich gleichmäßiger auftragen.

Die Haut bekommt einen strahlenden Glow-Effekt fühlt sich ebenmäßig und zart an.

Ihre Haut ist sofort wieder einsatzbereit und nicht tagelang gerötet und empfindlich wie z.B. bei starken AHA/BHA-Peelings. “Es ist definitiv ein Mythos, dass die Rasur das Haar gröber oder dunkler machen wird“, sagte Elizabeth K. Hale, ein klinischer Associate Professor für Dermatologie am NYU Langone Medical Center.

Bei Unterlagerungen kann es allerdings vorkommen, dass die Haut die nächsten Tage doch gereizt ist und einen Reinigungsprozess durchmacht. Deshalb empfehle ich vor einem wichtigen Termin oder Ereignis die Behandlung vorher erst mal zu testen.

DERMAPLANING ist eine ausgezeichnete „on to go“ Behandlung. Nicht anwendbar bei entzündlicher oder krankhaft veränderter Haut. Danach die direkte Sonne meiden und hohen Lichtschutzfaktor tragen (LSF50)!

Kosten & Dauer

Dauer: 45 Min

Kosten: 60€

AHA – FRUCHTSÄUREPEELING

Hautoberflächenbehandlungen werden oft verwendet um zu einem straffen, makellosen und jugendlichen Hautbild zu gelangen.

Dabei können oberflächlich aufgetragene Produkte der Haut immer nur ein klein wenig Pflege zukommen lassen. Eine Alternative ist hierzu das Fruchtsäurepeeling, es wirkt von innen heraus und hat zugleich einen tiefen Reinigungseffekt.

Die natürlichen Säuren arbeiten auf mehreren Hautschichten und spenden zugleich Vitamine.

Was ist der Unterschied zwischen normalen Peeling und Fruchtsäurepeeling?

Von einem Gesichtspeeling spricht man umgangssprachlich im Beautybereich, wenn eine mechanische Abreibung der Haut gemeint ist. Durch wiederholtes Reiben raspeln harte Partikel die oberste Hautschicht ab. Bekannte Peelings sind beispielsweise Pasten aus Zucker-oder Salzkristallen, granulatartige Tonerde oder auch Sand. Auch ein hartes Abbürsten der Haut bezeichnet man als Peeling. Bei einem Fruchtsäurepeeling auch AHA Peeling genannt hingegen kommen natürliche Alphahydroxysäuren zum Einsatz dafür sprechen auch die unzähligen und positiven Erfahrungen.

Warum Fruchtsäurepeeling und was sind die Vorteile?

So eine Fruchtsäure wirkt auf mehreren Ebenen. Wenn Sie eine solche Anwendung das erste Mal vornehmen lassen, so können Sie sich umgehend über eine tief gereinigte, geklärte und vor allem geglättete schöne Haut freuen, so wie beim Anti Aging. Da ein solches TCA oder AHA Peeling ebenfalls wie Glykolsäure wirkt, werden diese Substanzen immer ganz individuell auf Sie abgestimmt, somit wird auch die Dosis für die Behandlung angepasst. Aus der ästhetischen Medizin kennt man das, dass es zu geringen Rötung der Haut kommt, dies ist aber auf die vermehrte Durchblutung zurück zu führen und dem hohen Anteil an Vitaminen.

Unliebsame rote Flecken oder gar schlimmere Irritationen sind bei korrekter Durchführung ausgeschlossen. Eine solche Anwendung kann für jeden Hauttyp sinnvoll sein. Insbesondere bei Problemhaut, wenn also andere Verfahren nicht mehr angewendet werden dürfen, wird ein dosiertes Fruchtpeeling meist gut vertragen.

Vorteile

  • Individuell dosierbar, daher sicher in der Anwendung
  • Für jeden Beauty Hauttyp geeignet
  • Auch für Problemhaut
  • Keine mechanische Hautreizung
  • Entfernung der destrukturierten Hornschicht
  • Rekonstruktion des Bindegewebes
  • Erhöhte Aufnahmekapazität der Haut für anschließende Pfegestoffe
  • Äußerst kurze Einwirkzeit, so dass sich die Behandlung auch für zwischendurch anbietet

Kosten & Dauer

Dauer: 45 Min.

Kosten: 90€

KRYOLIPOLYSE

Wie funktioniert die Kryolipolyse?

Wissenschaftler der Harvard University haben herausgefunden, dass Fettzellen empfindlicher auf Kälte reagieren als andere Körperzellen. Werden Fettzellen ein- oder mehrfach Kälte ausgesetzt, können sie zerstört oder zumindest beschädigt werden. Die Kryolipolyse basiert auf der Theorie, dass Fettzellen dem Energieentzug (Kühlung) gegenüber anfälliger sind als das umgebende Gewebe. Ein nicht invasiver Applikator wird mit Vakuum am gewünschten und für die Behandlung definierten Bereich angebracht. Er kühlt, respektive entzieht Energie aus dem darunter liegenden Fettgewebe und schützt mittels hochwertigen Membranen gleichzeitig Haut, Nerven, Muskeln und andere Gewebe. Bei den gekühlten Fettzellen besteht dann die theoretische Möglichkeit, dass eine Apoptose (kontrollierter Zelltod) ausgelöst wird und die Zellen vom Körper stufenweise abgebaut werden. Während des Verfahrens wird die Haut mit den im Applikator enthaltenen Sensoren überwacht, damit ein einheitliches, gleichbleibendes Verfahren gewährleistet ist. Unsere Sensoren sind mit der Steuerung verbunden und ermöglichen somit die kontinuierliche Überwachung und Anpassung der Kühlung während des angewandten Kryolipolyse-Verfahrens.

Was geschieht mit den Fettzellen?

Während des Verfahrens besteht die theoretische Möglichkeit, dass durch die verursachte Kälteexposition ein kontrollierter Zelltod der Fettzellen verursacht wird. Dies kann zur Freisetzung von Zytokinen und anderen Entzündungsmediatoren führen. In den folgenden Monaten nach der Behandlung kann es dann dazu kommen, dass Entzündungszellen die betroffenen Fettzellen stufenweise abbauen. In der Theorie werden dann langsam Lipoide aus den Fettzellen freigesetzt und vom Lymphsystem zur Verarbeitung abtransportiert. Das Kryolipolyse-Verfahren ist nicht-invasiv. Wir weisen an dieser Stelle darauf hin, dass der beworbene Erfolg weder gesichert noch wissenschaftlich erwiesen ist und empfehlen die weitere Informationsgewinnung durch die Lektüre von freien Presseartikeln und Erfahrungsberichten.

Ablauf der Kryolipolyse Behandlung

Gemeinsam mit Ihnen wird der zu behandelnde Bereich festgelegt. Er wird fotodokumentiert, der Umfang mittels Maßband festgehalten und Sie werden mit einer Segment Körperanalyse-Waage vermessen. Das Körperscreening liefert genaue Daten bezüglich Muskelmasse, Körperfettanteil, Viszeralfettlevel, Körperwasseranteil und einiges mehr. Anhand dieser Werte können wir Ihre Behandlungserfolge exakt dokumentieren.

Danach wird der Behandlungskopf (Applikator) auf ihrem Körper in die richtige Stellung gebracht. Das Gerät zieht dann das Fettpölsterchen nach oben zwischen zwei Kühlplatten. Sie werden ein straffes Zug- und Druckgefühl verspüren, welches nach einigen Minuten nachlässt. Dadurch wird sichergestellt, dass die Kühlung des Gewebes möglichst effizient erfolgt. Die Behandlung ist nach einer Stunde abgeschlossen. Die Behandlungszeit darf nicht unterschritten werden.

Einige Kunden empfinden das Aufwärmen der Haut auf Normaltemperatur leicht schmerzhaft was aber nach ca. 10 Minuten abklingt. Man ist direkt nach der Behandlung arbeits- und gesellschaftsfähig Nach der ersten Behandlung können, mit einem Abstand von mindestens 6 Wochen, problemlos weitere Behandlungen durchgeführt werden

Wie unterscheidet sich Kryolipolyse von anderen Behandlungsformen?

Durch die kontrollierte Kühlung können Fettzellen gezielt behandelt werden. Bei anderen Behandlungsmethoden wie Laser, Hochfrequenz und fokussierter Ultraschall werden nicht nur Fettzellen beeinflusst, sondern ggf. auch anderes Gewebe.

Nach der Theorie des Ablaufs der Kryolipolyse wird bei dieser Behandlungsmethode lediglich das behandelte und kein weiteres Gewebe beeinflusst. Die Kryolipolysebehandlung erfolgt ohne Ausfallzeit.

2-Zonen gleichzeitig behandeln

4 Grössen der Behandlungsköpfe

Höchste Sicherheitsstandards durch eingebaute Temperatursensoren in den Applikatoren

Die Behandlung mit dem CW4 von Forma Vita verläuft garantiert ohne Temperaturschwankungen

KONTAKT

Cool Contouring
Angela Dörler
Teckstr. 30
72649 Wolfschlugen

+49 172 73 73 335
info@cool-contouring.com

Termine nach telefonischer Vereinbarung

*Pflichtfelder